28.02.2020 06:00 |

Vogel rief „Feuer“

Haus in Flammen: Papagei rettet Familie das Leben

Dass Barbara Klein und ihre Familie aus dem US-Bundesstaat Tennessee noch am Leben sind, verdanken sie dem Wortschatz ihres Papageis. Denn „Louie“ hatte sein Frauchen aufgeweckt, weil er immer wieder „Fire“ (Feuer) geschrien hatte. Das Tragische: Die Familie überlebte, der Vogel nicht.

Barbara, ihr Ehemann Larry und ihre sechsjährige Enkeltochter hatten bereits geschlafen, als in ihrem Haus in Lebanon östlich von Nashville ein Brand ausgebrochen war. Nur „Louie“ wurde von dem Rauch wach und fing an zu kreischen. Er krächzte immer wieder „Fire“, ein Wort, von dem Klein gar nicht wusste, dass es ihr treuer Vogel überhaupt kannte.

So wachte die Frau auf, ehe die Flammen sie übermannen konnten. Dem örtlichen TV-Sender SWNS verriet sie: „Wir hätten es nicht mitbekommen, ehe es zu spät gewesen wäre. ,Louie’ ist ein echter Held.“

Tragisch: Papagei kommt in Flammen um
Ihr Mann Larry rannte noch einmal ins Haus und wollte den treuen Papagei retten. Leider vergeblich. Der grüne Vogel verbrannte in seinem Käfig. Die Familie hat bereits ein Papageienjunges gekauft und es „Louie Junior“ getauft.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.