18.07.2010 12:04 |

Flugspektakel

"Red Bull Lake Jump Challenge" am Wörthersee

Da haben unzählige Strandbadbesucher rund um den Wörthersee nicht schlecht gestaunt: Fallschirmspringer landeten punktgenau auf schwimmenden Landezonen oder den Stegen. Grund für das grandiose Spektakel ist die "Red Bull Lake Jump Challenge".

Seit Freitag versuchen die Teilnehmer des Zielsprungbewerbs möglichst genau auf einem nur zwei Zentimeter großen Ziel zu landen. Abgesprungen wird aus der BO105 der Flying Bulls. Insgesamt 32 Fallschirmspringer aus sieben Nationen sind bei dem Event dabei.

Am Sonntag finden die letzten Bewerbe statt. Nach dem finalen Durchgang in Velden gibt es vor dem Casino noch ein Demo-Springen und die Siegerehrung der besten Springer und Mannschaften.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol