Teenager werden Mütter

Nach fünftem Kind: Marcell und Vanessa getrennt?

Erst kürzlich konnten Fans der Sendung „Teenager werden Mütter“ die Geburt von Jungpapa Marcells sage und schreibe fünftem Kind mitverfolgen. Das Familienglück im Fernsehen schien perfekt. Doch gestern die Schocknachricht auf Instagram: Das Paar scheint sich getrennt zu haben.

Viele Diskussionen gab es um Marcell, der als langjähriger Protagonist der Sendung „Teenager werden Mütter“ bereits Kind Nummer Fünf zeugte. Das Familienglück mit Freundin Vanessa schien perfekt.

Gestern erlebten die Fans jedoch einen Schock: Via Instagram-Stream äußerte sich der Jungvater zur Trennung von Vanessa. „Die Gründe sind privat“, hieß es im Live-Stream, den er gemeinsam mit TWM-Protagonistin Kathrin ausstrahlte.

In diversen Fangruppen sorgte die Nachricht natürlich für heiße Diskussionen. „Gleich auf zum neuen Kind mit der nächsten“, wird sarkastisch spekuliert, immerhin ist der Jungvater alles andere als ein unbeschriebenes Blatt.

Wie endgültig die Trennung ist und welche Gründe es dafür gibt, ist aktuell unbekannt. Es bleibt zu hoffen, dass sich Marcell und Vanessa zusammenraufen.

Die nächste Ausstrahlung der Sendung ist am Donnerstag, den 20. Februar 2020, um 20.15 Uhr auf ATV.

Februar 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.