04.02.2020 12:32 |

Tatort Favoriten

Duo in Haft: Taser streckte Dealer nieder

Festnahmen Brenzliger Einsatz! Zwei mutmaßliche Drogenverkäufer wurden in Wien-Favoriten auf frischer Tat ertappt. Zivile Polizisten der EGS-Einheit wollten das Duo festnehmen. Doch die Dealer attackierten die Beamten. Mit einem Taser setzten die Ordnungshüter einen wildgewordenen Serben dann aber außer Gefecht.

Es ist ein knochenharter Dienst, den die zivilen Beamten der EGS-Einheit jeden Tag aufs Neue auf den Straßen Wiens versehen – die neueste Episode spielte sich Sonntagabend in Wien-Favoriten ab: Die Polizisten bekamen einen Deal auf offener Straße mit. Zwei Suchtgiftkranke, die sich mit Heroin-Rationen versorgt hatten, wurden angehalten.

Als die Beamten einen der Dealer fassen wollten, attackierte dieser sie sofort. Nur mit vereinten Kräften konnte der Serbe (23) gebändigt und in Handschellen gelegt werden. In seinen Taschen wurden für den Straßenverkauf abgepacktes Heroin, Kokain und 1000 Euro in bar sichergestellt.

Als die EGS-Polizisten dann seinen 25-jährigen Komplizen stoppten, konnten sie weitere 22 Drogen-Sackerln finden. Der zweite mutmaßliche Dealer aus Serbien ging ebenfalls wie von Sinnen auf die Beamten los. „Aufgrund der Intensität der Gewaltanwendung setzten die Beamten die Elektroimpulswaffe Taser ein“, berichtete der Wiener Polizeisprecher Paul Eidenberger im „Krone“-Gespräch – der Taser streckte den Dealer nieder. Das Serben-Duo ist in Haft!

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol