02.02.2020 15:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Schiffsreise mit strengem Geruch
Eine einwöchige Donaukreuzfahrt mit einem befreundeten Paar hatten Annemarie L. und ihr Lebensgefährte aus Wien letztes Jahr unternommen. Leider kam es an Bord zu einem Gebrechen der Abwasserrohre. Durch die Verstopfung machte sich während der gesamten Fahrt ein furchtbarer Gestank breit. Es konnten auch nicht alle Duschen und WC-Anlagen genutzt werden. Nach der Reise wandten sich die Leser an das Reisebüro und baten um Entschädigung. „Wir werden immer wieder vertröstet“, schilderte Frau L. Auf unsere Anfrage entschuldigte sich Papageno Touristik für die Unannehmlichkeiten. Die Betroffenen bekommen einen Anteil der Reisekosten retour.

Notebook mit Schmutzspuren
Ein Notebook hatte Leser Georg L. bei einem Online-Versand bestellt. Als er die Lieferung erhielt, stellte er fest, dass das Gerät Schmutzspuren aufwies und möglicherweise schon in Gebrauch war.Herr L. schickte also das Notebook zurück, bestellte ein neues. Doch auch dieses war verschmutzt. Der Leser retournierte das Gerät erneut. „Ich habe bis heute weder Rücksendebestätigungen noch eine Rückzahlung der bezahlten Beträge erhalten“, so der verärgerte Wiener. Der Quelle Versand bedauerte die Verzögerungen. Die Beträge wurden nun erstattet.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.