09.01.2020 10:38 |

Bei Heim-Turnier

Weltranglistenerste Barty unterliegt Qualifikantin

Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty ist im Heim-Turnier in Brisbane bereits im Achtelfinale gescheitert. Die Australierin musste sich der Qualifikantin Jennifer Brady (USA) am Donnerstag mit 4:6,6:7(4) geschlagen geben. Brady hatte in der ersten Runde des mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Events bereits die Russin Maria Scharapowa ausgeschaltet.

Serena Williams schaffte in Auckland mit einem 3:6,6:2,6:3 gegen ihre US-Landsfrau Christina McHale den Sprung ins Viertelfinale. Für die 23-fache Grand-Slam-Turniersiegerin war es die ideale Vorbereitung auf die Australian Open, bei denen Williams unbedingt auf den Titel losgehen will. „Ich brauche Spiele wie dieses unbedingt, um meine Ziele zu erreichen“, sagte die 38-Jährige, die zuletzt bei den US Open (Finale) im September gespielt hatte. Im Viertelfinale trifft Williams auf die Deutsche Laura Siegemund, die Jungstar Cori Gauff mit 5:7,6:2,6:3 besiegte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.