27.12.2019 11:34 |

In Tschechien gekauft

Burschen prahlten mit illegalen Böllern - Anzeige

Etwas Illegales tun und dann öffentlich damit zu prahlen, ist nicht besonders schlau. Diese Lektion mussten jetzt auch acht Burschen nach ihrem Einkauf von Waffen und Böllern in Tschechien lernen. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 14 Jahren waren am Stephanitag im Zug nach Wien unterwegs und freuten sich lautstark über die 16 Schlagringe, vier Pfeffersprays, vier Messer, drei Taser und die Pyrotechnik. Fahrgäste alarmierten die Polizei.

Die Burschen hatten am Donnerstagabend insgesamt 1466 Böller mit, die sie zuvor in Tschechien gekauft haben. Im Zug konnten sie ihre Freude über den illegalen Kauf nicht zurückhalten und redeten lauthals darüber. Als sie auch noch die Waffen herumreichten, alarmierten mehrere Fahrgäste die Polizei.

Am Bahnhof Floridsdorf war Schluss, die acht Burschen wurden von Wiener Exekutivbeamten erwartet. Von den acht hatten sechs Einkäufe getätigt. Vier von ihnen wurden nach dem Pyrotechnik- und Waffengesetz angezeigt. Zwei Buben sind zwölf bzw. 13 Jahre alt und somit noch nicht strafmündig. Ihre Eltern wurden über den Ausflug nach Tschechien informiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.