Auf Pkw gekracht:

Rumänischer Unfall-Lenker hatte 1,56 Promille

Mit 1,56 Promillie im Blut ist ein rumänischer Autolenker bei Ried im Traunkreis auf den Wagen einer 44-Jährigen aufgefahren. Die Frau wurde ins Spital gebracht, dem Alko-Lenker der Führerschein abgenommen.

Eine 44-Jährige aus Ried im Traunkreis war mit ihrem Pkw am Mittwoch gegen 20.25 Uhr auf der Kremsmünsterer Straße Richtung Ried im Traunkreis unterwegs. Bei der Kreuzung Pesendorf in ihrer Heimatgemeinde bremste sie den Wagen, um rechts Richtung Weigersdorf abzubiegen. Der nachkommende Autolenker, ein 47-jähriger Rumäne aus Grünburg, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr dem Auto der 44-Jährigen hinten auf.

Alkotest
Beide Fahrzeuge kamen von der Fahrbahn ab und in einem Feld zum Stillstand. Die 44-Jährige wurde verletzt und mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Kirchdorf gebracht. Ein beim 47-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.