15.01.2020 06:00 |

Mit Roggenmehl

Die besten Mittel gegen graue Haare

Sie haben Ihr erstes graues Haar entdeckt? Kein Grund zur Panik. Graue Haare haben nicht unbedingt etwas mit dem Alter, vielmehr etwas mit dem Lebensstil zu tun. Wir zeigen Ihnen, was Sie gegen graue Haare tun können. 

Verantwortlich für die Farbe unserer Haare ist der Pigmentstoff Melanin. Im Alter wird davon immer weniger produziert und statt des Farbstoffes werden Luftblässchen im Haarschaft eingelagert. Dann wirkt das Haar grau, bzw. weiß. Viele Menschen greifen dann zu Färbemitteln.

Graue Haare sind aber nicht nur altersbedingt, sondern können auch andere Ursachen haben. Stress kann ein Auslöser für erste graue Härchen, auch schon im jungen Alter, sein. Aber auch Mineralstoffmangel, übermäßiger Alkohol- oder Nikotinkonsum können das Ergrauen der Haare begünstigen. Auch Pflegeprodukte, die austrocknende Inhaltsstoffe wie Ammoniak, Chlor, Phosphate und Sulfate enthalten, schaden Haaren und Kopfhaut. 

Was tun?

Die meisten Menschen zupfen die ersten grauen Haare einfach aus. Wer allerdings ernsthaft ergraut, muss nicht gleich auf Chemie zurückgreifen. Einfache Hausmittel helfen meist schon, die grauen Stellen in den Griff zu bekommen. 

1. Verzichten Sie auf Shampoos und Stylingprodukte mit viel Chemie und setzen Sie auf selbstgemachte Shampoos mit Birke, Roggenmehl, Brennnessel und Kastanie.

Nordische Birke

Inhalt: 500ml
Preis: 9,99€
Hier geht‘s zum Shampoo.

Pflegeshampoo mit Bio-Brennnessel

Inhalt: 500 ml
Preis: 9,95€
Hier geht‘s zum Pflegeshampoo.

Shampoo mit Brennnessel und Rosskastanie

Inhalt: 300 ml
Preis: ab 18,89€
Hier geht‘s zum Shampoo.

Bio Brennnessel Shampoo

Inhalt: 500 ml
Preis: 9,99€
Hier geht‘s zum Shampoo.

Klingt seltsam, aber verwenden Sie wirklich mal Roggenmehl zum Haarewaschen! Die Schalen des Roggen enthalten wertvolle Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe, die das Haar nicht nur pflegen, sondern auch vor vorzeitigem „Ergrauen“ schützen. Für das selbstgemachte Shampoo geben Sie einfach 4 Esslöffel Roggenmehl in eine Schüssel mit 250 Millilitern lauwarmem Wasser. Dieses „Shampoo“ verteilen Sie dann großzügig auf Ihrem Haar und lassen es etwa 5 Minuten einwirken. Danach ausspülen und wie gewohnt trocknen. Nach einigen Anwendungen werden Sie merken, dass Ihr Haar weicher, geschmeidiger und gesünder aussieht. 

Roggenmehl

Inhalt: 4,5 Kilo
Preis: 16,99€
Hier geht‘s zum Roggenmehl.

Roggen-Vollkornmehl

Bio Roggenmehl

Inhalt: 1 kg
Preis: ab 15,49€
Hier geht‘s zum Bio Roggenmehl.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.