14.12.2019 13:02 |

Kleiner Rückschlag

Schlechter Wechsel kostet Herzog gute Platzierung

Einen kleinen Rückschlag nach ihrem dritten Rang am Vortag über 500 m hat Vanessa Herzog beim Eisschnelllauf-Weltcup in Nagano hinnehmen müssen. Österreichs Sportlerin des Jahres landete am Samstag über 1.000 m nur auf Rang elf. Der Nachrang auf der letzten Wechselgeraden im Lauf gegen die Russin Daria Katschanowa kostete Herzog aber rund eineinhalb Sekunden und eine weit bessere Platzierung.

Eine gute Startzeit und eine schnelle Rundenzeit zeugten vom Aufwärtstrend. „Es war kein schlechter Tausender. Der Start war gut und auch die erste Runde war voll nach Plan“, berichtete Herzog. Katschanowa hatte auf der Außenbahn beim gleichzeitigen Ankommen vor der letzten Wechselgeraden den Vorrang. „Ich bin leider auf sie aufgelaufen, weil sie unglaublich stark in das Rennen gestartet ist. Das ist Pech. Ich musste mich sogar aufrichten und habe dadurch Schwung und viel Zeit liegen gelassen“, fügte Herzog an.

Bowe siegt mit Bahnrekord
Der Sieg ging an die US-Amerikanerin und 1.000-m-Weltmeisterin Brittany Bowe, die in 1:14,34 einen neuen Bahnrekord in der M-Wave aufstellte. Die aktuelle Weltmeisterin über 1.000 m gewann vor der japanischen Allrounderin Miho Takagi und der Niederländerin Sanneke de Neeling. „Ohne den schlechten Wechsel wäre ich wohl Sechste geworden. Bis 750 Meter war der Lauf super und auch das Podium wäre nicht weit entfernt gewesen“, analysierte Herzog, die am Sonntag noch einmal über 500 m antritt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten