14.12.2019 10:33 |

Weltcup in Whistler

Kein Podest, aber drei Top-10-Plätze für Rodler

Erstmals ohne Podestplatz, aber mit drei Herren in den Top Ten bilanzierte Österreichs Rodel-Equipe im Einsitzer beim Weltcup in Whistler. Auf der Olympiastrecke 2010, die in der kommenden Saison WM-Schauplatz sein wird, platzierten sich David Gleirscher, Reinhard Egger und Jonas Müller auf den Rängen fünf, sechs und zehn. Müller verlor die Gesamtführung an den siegreichen Russen Roman Repilow.

Für Olympiasieger David Gleirscher bedeutete Rang fünf sein bisher bestes Saisonergebnis. „Das Ergebnis geht in Ordnung, mit der Leistung bin ich aber nicht hundertprozentig zufrieden“, erklärte der Tiroler. „Das Podest wäre heute sicherlich möglich gewesen, ich nehme dennoch viel Positives mit und werde im Sprint nochmals alles raushauen.“

Ähnlich sah es der sechstplatzierte Egger, der seiner Meinung nach im ersten Lauf „zu viel Zeit liegen gelassen“ hatte. „Die Bahn taugt mir, ich bin hier im Vorjahr erstmals aufs Weltcup-Podest gerodelt.“ Neben dem erwähnten ÖRV-Trio schaffte auch Ex-Weltmeister Wolfgang Kindl als 15. die Qualifikation für den Sprintbewerb am Samstag.

Dies gelang auch Madeleine Egle im Damenbewerb als 15. und beste Österreicherin. Hannah Prock landete auf Rang 27. Der Sieg ging mit Tatjana Iwanowa wie bei den Herren an Russland. Bei den Damen behielt aber die Deutsche Julia Taubitz mit Rang vier ihr Gelbes Trikot. Die Bewerbe in Kanada werden am Samstag mit dem Doppelsitzer sowie dem Sprint-Weltcup abgeschlossen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten