13.12.2019 18:00 |

Grödig

Neue Linie 5 feierlich eröffnet

Mit Pauken und Trompeten - in diesem Fall Trommeln der Musikmittelschule - wurde die bis Grödig verlängerte Obus-Linie 5 eröffnet. Ab morgen, Sonntag, wird von Probe- auf Regelbetrieb umgestellt. Wochentags fährt der Hybrid-Bus künftig alle 20 Minuten in die Flachgauer Gemeinde, alle 10 Minuten bis zur Birkensiedlung.

Am Freitag wurde die Linie 5 nach Grödig durch Verkehrslandesrat Stefan Schnöll, Bürgermeister-Stellvertreterin der Stadt Salzburg Barbara Unterkofler, Bürgermeister der Gemeinde Grödig Herbert Schober und Vorstandssprecher der Salzburg AG Leonhard Schitter feierlich eröffnet.
„Was schöneres können wir uns nicht wünschen“, sagte Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) bei der feierlichen Eröffnung der verlängerten Obuslinie 5 bis nach Grödig. Es war ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt, Land und Gemeinde. „Das erste überregionale Projekt“, freut sich Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler (ÖVP) und fügt hinzu: „Genau so müssen wir weitermachen.“

Die neue Hybrid-Obusse der Salzburg AG, die auch ohne Oberleitung im Batteriemodus fahren können, eröffnen neue Möglichkeiten. Beispielsweise würde man auch in Wals oder anderen Umlandgemeinden ohne zusätzliche Oberleitungen verlängern können.

Interview mit Bürgermeister Herbert Schober

Was bedeutet die Verlängerung für die Gemeinde Grödig?
Für uns bedeutet es sehr viel. Unsere Bürger können direkt und schneller in die Stadt fahren und die Pendler die in der Stadt wohnen und in Grödig arbeiten, können auch auf die Öffis umsteigen. Es ist die einzige Möglichkeit unser Verkehrsproblem in den Griff zu bekommen. Wir sind sehr froh, dass es zustande gekommen ist.

Was waren die Erkenntnisse aus dem Probebetrieb?
Die sind sehr gut. Die Linie wird von den Leuten bereits gut angenommen.

Wie schaut es in der Zukunft aus?
Dieser ist nur ein Weg von vielen, aber einer den wir sehr schnell umsetzten konnten. Für die Zukunft planen wir noch weitere Maßnahmen.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.