11.12.2019 08:35 |

4. Ehe vor Aus

William Shatner reichte Scheidung ein

Die vierte Ehe des Schauspielers William Shatner (88) steht nach 18 gemeinsamen Jahren vor dem Aus. Der „Captain Kirk“-Star aus der Science-Fiction-Serie „Raumschiff Enterprise“ habe die Scheidung eingereicht, berichtete die US-Zeitschrift „People“ am Dienstag unter Berufung auf Gerichtsdokumente.

Laut „TMZ“ soll Shatner in dem Antrag als Trennungsdatum den 1. Februar 2019 angegeben haben. Der kanadische Schauspieler hatte Elizabeth Martin (61) im Jahr 2001 geheiratet.

Aus seiner 1969 geschiedenen ersten Ehe mit der kanadischen Schauspielerin Gloria Rand hat Shatner drei Töchter. Seine zweite Ehe mit Marcy Lafferty, die in „Star Trek: Der Film“ (1979) mitspielte, ging 1996 auseinander. Die dritte Ehe endete 1999 mit dem tragischen Tod seiner Frau Nerine Kidd. Sie war tot im gemeinsamen Swimmingpool aufgefunden worden. Als Ursache wurde damals Ertrinken nach der Einnahme von Alkohol und Tabletten angegeben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.