Mateo Hit im Internet

Messi-Söhne bei Gala: Erst Streit, dann Spott

Im Fernsehen war die Szene während der Weltfußballer-Gala „Ballon d‘Or“ am Montag in Paris nur ganz kurz zu sehen, aber im Internet ist sie der Renner! In der Hauptrolle: Mateo, der vierjährige Sohn von Weltfußballer Lionel Messi. Denn als sein Vater die so begehrte Trophäe zum sechsten Mal überreicht bekam, ging auch bei ihm die Post ab.

Mateo Messi sorgt regelmäßig für Aufregung in der Familie Messi. Weil sein Vater der große Barcelona-Star ist, drückt er angeblich lieber Valencia und Champions-League-Sieger Liverpool die Daumen. Die Begründung erscheint sogar logisch: Beide Klubs haben Barcelona zuletzt geschlagen, also müssen sie besser sein als die Mannschaft von Papa.

Mama Antonella hat im spanischen Fernsehen einmal erzählt, Mateo würde das alles nur machen, um seinen großen Bruder Thiago (7) zu ärgern. Der soll nämlich mittlerweile ein ganz großer Fan von Barca und Papa Lionel sein. Und: Mateo dürfte auch bei der Gala wieder zugeschlagen haben! Wie aus dem Nichts ging er da plötzlich auf seinen Bruder los. Mit schmerzverzerrtem Gesicht brüllt Thiago auf - und das nur wenige Sekunden nachdem der Papa den „Ballon d‘Or“ zum sechsten Mal überreicht bekommen hatte. 

Zum Glück war die Stimmung beim kleinen Messi aber schon bald wieder besser, denn es gab ja schließlich noch einen Sitznachbarn, den man ärgern könnte. Virgil Van Dijk’s Neffe saß zu Mateos Rechten - den könnte man doch eigentlich auslachen, weil sein Onkel nichts gewonnen hat. So spekulieren zumindest die User im Internet, wo die Szene schon ein echter Renner ist. Vielleicht ist Mateo ja doch nicht so ein großer Liverpool-Fan und schon bald auch ein glühender Papa-Fan. Der große Bruder Thiago war ja angeblich auch einmal ein großer Anhänger von Cristiano Ronaldo ... 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.