25.11.2019 14:14 |

Operation in Anif

ChihuAUA! Vierbeiner verlor sein Auge bei Rauferei

Showdown in luftiger Höhe: Nach einem Kampf mit einem anderen Hund musste die Bergwacht den Chihuahua Diego vom Jenner retten. Bei der Rauferei hatte sein viel größerer Gegner ihm das Auge aus der Höhle gerissen. Zwei Tierärztinnen operierten Diego mehr als eine dreiviertel Stunde lang in Anif .

Ein Paar aus Traunstein wollte mit Hund Diego einen schönen Ausflug zum Jenner machen. Dann endete alles in der Tierklinik Anif. „Wir genossen die Sonne am Stahlhaus. Plötzlich bekam sich unser Hund mit einem großen schwarzen in die Haare. Drei Sekunden, dann hing sein Auge heraus“, erzählt Diegos Herrchen. Mit den Besitzern des Übeltäters sei man in Kontakt. „Wir werden sie nicht anzeigen.“ Diego geht es den Umständen entsprechend gut. „Das haben wir den Tierärztinnen zu verdanken. Humanmediziner verhalten sich oft weniger vorbildlich als die beiden“, sagt er.

Für Veronika Lutsch-Niederkofler und Barbara Rainer eine Selbstverständlichkeit: „Je mehr sich der Hund aufregt, desto mehr wird das Auge aus der Höhle herausgepresst.“ Eine dreiviertel Stunde lang versuchten die Ärztinnen, dass das Auge nicht abstirbt. Ob Diego je wieder volle Sehkraft haben wird, ist unklar. „Die Augenlider sind noch zugenäht. In etwa einer Woche wissen wir mehr.“

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.