18.11.2019 10:12 |

Royale Krabbelgruppe

Archie spielt mit „zwei anderen rothaarigen Babys“

Herzogin Meghan und Prinz Harry sorgen dafür, dass ihr sechs Montate alter Sohn Archie Kontakt zu anderen Babys hat.

In der Nähe ihres Hauses Frogmore Cottage in Windsor besucht Meghan regelmäßig eine Spielgruppe für Babys. Jetzt war Prinz Harry zum ersten Mal mit dabei und sorgte gleich für Begeisterung bei den anderen Vätern der Gruppe.

„Von zwei anderen rothaarigen Babys angetan“
Wie das „People“-Magazin von einem Insider aus der Spielgruppe erfuhr, hatte Archie eine großartige Zeit mit Papa, Mama und den anderen Krabbelkindern. „Archie hatte eine fantastische Zeit. Er ist herumgekrabbelt und war ganz besonders von zwei anderen rothaarigen Babys angetan.“

Harry habe verschmitzt erklärt: „Rotschöpfe halten zusammen.“ Meghan verriet einmal bei einem Treffen mit Müttern, dass Archie die Spielgruppe liebe und dort „viel Spaß“ habe.

Sechswöchige Auszeit
Jetzt nimmt sich das royale Paar mit seinem kleinen Liebling aber erst einmal eine Auszeit von sechs Wochen und damit vermutlich auch von der Spielgruppe. Gemeinsam mit Herzogin Meghans Mutter Doria Ragland wollen Harry, Meghan und Archie in diesem Jahr Weihnachten feiern. Das Königshaus hält sich aus Sicherheitsgründen bedeckt, ob die Sussex-Familie ihre Ferien in Großbritannien oder in den USA verbringt.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen