27.10.2019 08:57 |

Vinales-Sturz am Ende

Ohne Känguru: Marquez gewinnt Australien-Thriller

Diesmal verhinderte kein Känguru das Rennen. Marc Marquez krallte sich in Australien in Philip Island seinen elften Saisonsieg und hat in der MotoGP-WM allen Grund zum Jubeln: Es war sein fünfter Sieg in Folge und es war ein bis zuletzt harter Kampf gegen seinen Landsmann Maverick Vinales, den er für sich entscheiden konnte. Vinales stürzte sogar in der letzten Runde und schied aus. 

So landete der Brite Cal Crutchlow (Honda) auf dem zweiten Platz. Dritter wurde vor 35.000 Fans der Australier Jack Miller auf Ducati. Bester KTM-Pilot war der Spanier Pol Espargaro als Zwölfter. Für Marquez war es der 55. Sieg in der MotoGP-Klasse und der insgesamt 81 in einem WM-Lauf. Der 26-Jährige hat in dieser Saison elf von bisher 17 Rennen gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.