22.10.2019 15:00 |

Kunst, Natur, Sport

So bizarr präsentierte sich der Sekten-Vater

Er hat die eigenen sechs Kinder fast ein Jahrzehnt lang in einem fensterlosen Raum auf dem Gruselhof in Ruinerwold (Niederlande) festgehalten, sein eigenes Leben aber in vollen Zügen genossen. Gerrit-Jan van D. (67) ließ die ganze Welt über mehrere Facebook-Seiten daran teilhaben.

Unter einem Pseudonym verbreitete der Sekten-Vater ein eigenes Evangelium, präsentierte seine „Rudermaschine“, mit der er „Übungen für den geistigen Körper“ machen kann - und: selbst gemalte Kitschbilder von einer heilen Welt: blauer Wasserfall, saftiges Grün, bunte Blumen, weidende Schafe und ein Schloss - Dinge, die seine sechs Kinder im Dunkeln nie zu sehen bekamen.

Kinder werden psychologisch betreut
Vor einer Woche waren Gerrit-Jan van D. und die heute erwachsenen Kinder in einem abschließbaren Raum des Hofes in der östlichen Provinz Drenthe entdeckt worden. Ein 25-jähriger Sohn hatte zuvor in einem Gasthaus um Hilfe gebeten. Die vier Töchter und zwei Söhne sind nach Angaben der Polizei an einem unbekannten Ort untergebracht und werden auch psychologisch betreut.

Neben Gerrit-Jan van D. sitzt auch der 58-jährige Österreicher Josef B. in Haft. Die Staatsanwaltschaft untersucht, ob die Männer eine sektenähnliche Gemeinschaft aufgebaut hatten.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen