Unternehmen mit Herz

Tierisch engagierte Helden bei Fressnapf-Gala

Helden vor den Vorhang hieß es bei der Verleihung des „Tierisch engagiert“-Awards 2019. Fressnapf Österreich ehrte erneut Tierschützer, Vereine und Vierbeiner mit Preisen im Gesamtwert von 110.000 Euro.

Aus sämtlichen Bundesländern fanden sich am Freitag Tierschützer, engagierte Schüler und nicht zuletzt Helden auf vier Pfoten bei der Wiener Summerstage ein. Die Aufregung war groß, denn statt um die Wurst ging es an diesem Abend um den Goldenen Fressnapf, großzügige Preisgelder für die eigenen Projekte und darum, sich für einen Abend als Held feiern zu lassen. Denn soverschieden die Ideen und Ansätze auch sind, so haben sie doch eines gemeinsam: Das Ziel, im Tier- und Naturschutz etwas zu bewegen.

Da wäre etwa die Omihundehilfe: Dieser Verein rettet alte, verstoßene und kranke Tiere, die sonst auf der Straße landen würden. Die Naturschutzhunde spüren erkrankte Bäume auf, finden illegal gejagte Greifvögel und seltene Wildtiere - dadurch halten sie die Wälder gesund . Das Vorarlberger Tierschutzheim schafft Begegnungsmöglichkeiten zwischen Kindern und Tieren, um das Verständnis zu schulen und Ängste abzubauen. In Tirol kümmert sich Manuelas Tierhoamat mit einer Drohne darum, dass Rehkitze bei den Mäharbeiten nicht in Gefahr geraten. Eine Tierarzt-Assistentin aus der Steiermark hat das „Schutzengeldorf für behinderte Katzen“ gegründet und gibt pflegebedürftigen Stubentigern einen sicheren Lebensraum. Sie alle dürfen sich über den „Tierisch engagiert“-Award 2019 sowie jeweils 2500 Euro freuen - viel Geld für die gute Sache!

Für Fressnapf war soziales Engagement schon immer Ehrensache. Nun wurde erstmals über die Spenden-Dachorganisation „Fressnapf hilft!“ der „Tierisch engagiert“-Award verliehen. „Tierschützer, Vereine und auch Tiere leisten jedes Jahr Unglaubliches. Sie sind wahre Helden“, erklärt Hermann Aigner, Geschäftsführer von Fressnapf Österreich. Und es gab eine weitere Premiere: Die Clara-Fey-Schule aus Wien konnte mit ihrem Bienen-Projekt die Jury überzeugen und sich ihren eigenen „Tierisch engagiert“-Award für ein besonderes Tier- und Naturschutzprojekt an einer österreichischen Schule samt Preisgeld abholen.

Zitat Icon

Die Beziehung zwischen Mensch und Tier ist extrem wichtig und förderungswert. Deshalb wollen wir besonderes Engagement würdigen!

Hermann Aigner, Geschäftsführer Fressnapf Österreich

Zu Tränen gerührt zeigte sich das Publikum bei der Ehrung dreier tierischer Helden. Den ersten Platz belegt der Verein „Therapiehunde Mensch und Tier“ mit dem Team aus Oberösterreich, das mit seinem tatkräftigen Einsatz vielen Menschen Lebensfreude bringt. Rüde „Clooney“ holte den zweiten Platz: Er ist als Suchhund für das Rote Kreuz Niederösterreich tätig. Und mit einer lebensrettenden Heldentat gewann Golden Retriever „Iouri“ den dritten Stockerlplatz des „Tierisch engagiert“-Awards: Er erkannte den Herzinfarkt seines Halters.

Doch damit immer noch nicht genug: Der Tierrettungs-Club durfte sich über einen Ehrenpreis freuen, die Kinderburg Rappottenstein, der Naturschutzbund, das Therapiezentrum Lichtblickhof sowie der Verein „Freunde der Tierecke“ über jeweils 20.000 Euro für ihre Projekte. „Krone“-Tierexpertin Maggie Entenfellner, die als Moderatorin durch den Abend führte: „Fressnapf ist ein erfolgreiches Unternehmen mit beispielloser Großzügigkeit. Da sind Manager mit Herz am Werk - vielen Dank dafür!“

Denise Zöhrer
Denise Zöhrer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen