18.10.2019 15:32 |

Herzogin mag‘s günstig

Meghans budgetfreundliche Lieblingsmarken

Herzogin Meghan hat auf ihrer Afrikareise kleidertechnisch alles richtig gemacht. Viel Lob heimste sie ein, weil sie nicht mit einer überteuerten neuen Garderobe angereist war, sondern viele günstige Stücke getragen hat. Schon vorher hat sie sich immer wieder in günstigen Teilen gezeigt, die jeder nachshoppen konnte. Wir verraten die budgetfreundlichen Lieblingsmarken der Herzogin!

Zu ihren günstigen Lieblingsmarken gehören etwa die Labels Everlane, Banana Republic und J. Crew. Auch bei H&M und dem H&M-Ableger & Other Stories kauft sie ein - und das nicht nur für sich. Die blauweiß-gestreifte Latzhose, die ihr Sprössling Archie beim Besuch bei Desmond Tutu in Südafrika trug, hat bei H&M nur 15 Euro gekostet. 

Everlane
Everlane ist die US-amerikanische Marke, die die ehemalige Schauspielerin wirklich heiß lieben soll. In Afrika zeigte sei sich in einem schwarzen Jumpsuit des Labels, der rund 111 Euro im Shop kostet.

Banana Republic
Ein beiges, ärmelloses Trench-Kleid der US-Marke Banana Republic, das aufgrund einer doppelreihigen Knopfleiste sowie eines Taillengürtels einem Trenchcoat ähnelte, gab es in den Läden um umgerechnet 107 Euro zu kaufen. Die Herzogin trug es ebenfalls in Afrika.

J. Crew
In einem Strickrock der Marke J. Crew traf sich die Herzogin mit südafrikanischen Frauen zu einem Dinner. Auch die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, schätzt das Label. 

H&M
Bei einem Besuch einer Wohltätigkeitsorganisation für Hunde während ihrer Schwangerschaft trug Meghan unter einem Mantel von Armani ein figurbetontes H&M-Umstandskleid. 

& Other Stories
Schon ganz am Anfang ihre Schwangerschaft im Herbst 2018, als sie mit Prinz Harry Australien besuchte, zeigte sich der ehemalige TV-Star lässig günstig. 

In kürzester Zeit vergriffen
Das Pünktchen-Kleid von & Other Stories, das Herzogin Meghan auf Fraser Island getragen hatte, war innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Auch ein olives Seidenhemd von & Other Stories, das die Herzogin bei einem Besuch in Sussex trug sorgte für so viel Begeisterung bei den Fans, dass es nach kürzester Zeit vergriffen war.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen