01.10.2019 10:41 |

Haupttäter erst 12!

Kinderbande verübt zehn Straßenüberfälle

Eine Kinderbande hat im Juli und August in den Wiener Bezirken Meidling, Rudolfsheim-Fünfhaus und Liesing zehn Straßenüberfälle verübt. Der Haupttäter ist erst zwölf Jahre alt und war an allen Taten beteiligt. Neben sechs Minderjährigen waren auch ein 15-und ein 19-Jähriger unter den Räubern, die beiden befinden sich in Haft.

Die Raubserie startete am 2. Juli. In allen Fällen suchten sich die Täter ebenfalls jungen Opfer - im Alter von elf bis 25 - aus. Ihnen pressten sie Geldbörsen, Handys, Zigaretten, Geld und Bankomatkarten ab. Mit Schlägen und Tritten wurden diese bearbeitet. In vier Fällen kamen auch Drohungen mit einem Messer dazu.

Die Verdächtigen gestanden die Taten zum Teil, äußerten sich Polizeisprecherin Irina Steirer zufolge aber nicht zu ihrem Motiv. Der zwölfjährige Slowake wurde seinen Eltern übergeben, ebenso die anderen Minderjährigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter