20.09.2019 08:44 |

Neue Verordnung:

Alkoholverbot in der Stadt

Was den Konsum von Bier, Wein und Schnaps in aller Öffentlichkeit betrifft, setzt Mattersburg auf drastische Gegenmaßnahmen. Jetzt wird ein Alkoholverbot für bestimmte Plätze verhängt. Nach oftmaligen Beschwerden aus der Bevölkerung hat sich der Gemeinderat dazu entschlossen. Verstöße können bis zu 500 € Strafe kosten.

Der Beschluss fiel einstimmig aus. Konkret gilt das neue Verbot im Europapark, auf dem Brunnen- und dem Hauptplatz sowie für Spielplätze im Europapark und neben dem jüdischen Friedhof. „Es gibt schon länger Beschwerden. Wir mussten handeln“, erklärt Stadtchefin Ingrid Salamon. Offiziell tritt die Verordnung am 5. Oktober in Kraft. Ab dann kontrolliert die Polizei verstärkt. Wer sich nicht an die Vorgaben hält, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 500 € rechnen. Bislang hatte sich lediglich Eisenstadt für ein Alkoholverbot starkgemacht. Es betrifft die Fußgängerzone und Nebengassen.

Ausnahmen sind Gastgärten und Märkte. Neue Wege geht Mattersburg auch im Klimaschutz. Eine Resolution wurde verabschiedet. Unter anderem sollen externe Berater eine Energiestrategie erstellen. Abgesehen von 1700 Bäumen im öffentlichen Raum wird jede Neupflanzung in Privatgärten mit bis zu 50 € gefördert.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
12° / 22°
wolkig
9° / 23°
wolkig
12° / 22°
wolkig
13° / 22°
wolkig
10° / 22°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter