13.09.2019 13:14 |

Start gegen Fehervar

Geier nach elf Monaten wieder auf Beutejagd

Wenn Titelverteidiger KAC heute (19.15) in der Eishockey-Liga EBEL zum Saisonauftakt Szekesfehervar empfängt, ist es für Ex-Kapitän Manuel Geier ein besonderes Spiel. Nach fast elf Monaten Verletzungspause wegen seines Kniescheibenbruches läuft er wieder bei einem Ligamatch ein. „Die Vorfreude ist riesig. Mittlerweile spüre ich keine Schmerzen mehr, kann mich voll aufs Spielen konzentrieren.“

Am 26. Oktober 2018 hatte sich KAC-Stürmer Manuel Geier die Kniescheibe gebrochen, als er einen Schuss blockte. Bei der Schutzausrüstung im Eishockey ein unglaubliches Pech. „Bei 10.000 Schüssen passiert das vielleicht einmal“, meinte der 31-Jährige später. Trotz Comeback-Hoffnungen kam der Steirer in der Vorsaison nicht mehr zum Einsatz, erlebte den Titelgewinn von der Tribüne aus mit. Heute gegen Szekesfehervar steht er aber endlich wieder in der Liga auf dem Eis. „Es wurde auch Zeit. Über den Sommer konnte mein Knie völlig regenerieren. Beim Start der Vorbereitung habe ich es noch gespürt, jetzt ist alles gut“, erzählt Geier, der sich in den acht Spielen (vier Tests, viermal Champions League) gut präsentiert hat. Derzeit läuft er in der Kämpfer-Linie mit Siim Liivik und Marcel Witting auf: „Ich denke das passt gut. Wir spielen einfaches Hockey, so kann ich wieder zu meinem Spiel finden.“

Auch Trainer Petri Matikainen lobt das Auftreten des Stürmers: „Einen Kämpfer wie ihn hat jeder gerne im Team. Er hat einen tollen Charakter, daher ist es keine große Überraschung, wie stark er zurückgekommen ist.“ Dass Manuel als ehemaliger Kapitän nun weder Kapitän, noch Assistent ist, hat für den Finnen einfache Gründe: „Er soll sich zu 100 Prozent auf sich selbst und seinen Weg zurück fokussieren.“ Gegen Fehervar erwartet der Coach heute einen engen Kampf: „Sie kontern extrem gut, wir müssen diszipliniert und geduldig sein - mit ihrem Stil sind wir vorige Saison nicht zurecht gekommen.“

Marcel Santner
Marcel Santner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.