10.09.2019 07:39 |

Gerhard Berger im Talk

„Leclerc bald Nationalheld ++ Aspirin für Vettel“

Österreichs zehnfacher Grand-Prix-Sieger Gerhard Berger spricht im „Krone“-Interview über das Gefühl, in Monza für Ferrari zu gewinnen. Für den Tiroler ist Charles Leclerc „etwas Besonderes“, der bald den WM-Kurs einschlagen wird.

„Krone“:Nach neun Jahren ohne Heimsieg erlöste nun Charles Leclerc Ferrari mit einem Sieg in Monza, genau wie 1988 ein gewisser Gerhard Berger.
Gerhard Berger: Ja, aber das hat noch eine Ähnlichkeit. Damals war bei Ferrari Michele Alboreto als Vize-Weltmeister und Italiener die Nummer eins. Für ihn war mein Sieg in Monza so gesehen die Höchststrafe.

Kann man als Ferrari-Pilot noch normal auf die Straße gehen, wenn man so einen Erfolg gefeiert hat?
Das wird noch einmal ärger für ihn, Leclerc wird in Italien zum Nationalhelden. Das wird eine neue Erfahrung. Aber es wird ihn nicht aus der Konzentration bringen, sondern stärken.

Kann er mit seinem Talent auch Ferraris Schwächen überdecken?
Wenn Hamilton vorbeigegangen wäre, hätte er es schon schwer gehabt. Er hat zwar ein, zwei Fehler gemacht, aber es war erstaunlich, wie Charles mit dem Druck umgegangen ist.

Hat er das Zeug zum großen Champion?
Die Lobeshymnen gebühren ihm zurecht, der Bursche ist etwas Besonderes und wird bald auch auf Kurs WM-Titel gehen.

Und Sebastian Vettel?
Der braucht jetzt einmal Aspirin, nach dem Rennen in Monza hat er sicher Kopfweh. Aber die Asien-Rennen liegen ihm, und wenn er zweimal gewinnt, dreht sich in Italien die Stimmung auch sehr schnell wieder.

Zur Not hast du als DTM-Chef einen Platz für ihn.
(lacht) Beide wollen natürlich in der DTM fahren, Vettel und Leclerc.

Stefan Burgstaller, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.