16.09.2019 06:00 |

¡Que aproveche!

So schmeckt‘s zu Hause wie beim Mexikaner

Ob Tacos, Fajitas oder Margaritas: Die mexikanische Küche ist auch hierzulande äußerst beliebt. Zum „Tag der Guacamole“, der in den USA am 16. September traditionell gefeiert wird, haben wir die besten Tipps und Tricks der mexikanischen Küche für Sie zusammengefasst.

Die Küche Mexiko ist sehr vielseitig: Neben Einflüssen aus dem arabischen und spanischen Raum sind die Speisen vor allem durch karibische Geschmacksnoten geprägt. Zu den wichtigsten Zutaten gehören Avocado, Tomaten, Chili und Mais. Diese Rohstoffe werden dort schon seit Jahrtausenden angebaut und geerntet. Ebenso wie Kakao und Vanille, die bei der Zubereitung von mexikanischen Süßspeisen eine wichtige Rolle spielen. Schweinefleisch, Rindfleisch und Reis kamen durch die spanische Eroberung nach Mexiko und sind auch heute noch fester Bestandteil der Küche. 

Regional gibt es in Mexiko große Unterschiede. Während die Gegenden am Meer viel Fisch und Meeresfrüchte verzehren, merkt man im Norden des Landes große Einflüsse der Tex-Mex-Küche. Der Einfluss aus dem US-Bundesstaat Texas ist hier also sehr groß. So gelten Speisen wie „Chili con Carne“ und „Nachos“ als amerikanische Erfindung und sind in Mexiko weitgehend unbekannt. Typisch mexikanisch sind Guacamole, Maistortillas und scharfe Saucen, insbesondere mit Habanero-Chilis. 

Wer hierzulande gerne mexikanisch isst, entscheidet sich meist für „Fajitas“, mit Hühnchen, Gemüse, Käse, Sauerrahm und Guacamole gefüllte Weizentortillas, die gerollt und mit der Hand gegessen werden. Aber kennen Sie zum Beispiel auch „Chiles en nogada“ oder „dulces de leche“? Folgende Kochbücher geben einen Einblick in die Küche Mexikos. Lassen Sie sich inspirieren! 

„Fiesta - Das Mexiko-Kochbuch“ von Tanja Dusy

Gebundenes Buch: 30,00€
Hier geht‘s zum Buch.

„Tex-Mex-Küche“ von Tanja Dusy 

Kindle: 7,99€
Taschenbuch: 9,99€
Hier geht‘s zum Buch.

„Tu Casa Mi Casa“ von Enrique Olvera

Preis (flexibler Einband) : 25,99€
Hier geht‘s zum Buch.

„Mexiko-Kochbuch“ von Margarita Carrillo Arronte

Gebundenes Buch: 39,95€
Hier geht‘s zum Buch.

„Vegane mexikanische Küche“ von Jason Wyrick

Kindle: 22,99€
Gebundenes Buch: 24,80€
Hier geht‘s zum Buch.

„Alle lieben Tacos“ von Felipe Fuentes Cruz

Gebundenes Buch: 24,00€
Hier geht‘s zum Buch.

Folgende Utensilien könnten Ihnen bei der Zubereitung von mexikanischen Speisen hilfreich sein: 

Quesadilla Zubereiter

Tortilla-Chef mit Doppelbackfläche

„Mein Würzgeheimnis“ von „Knorr“

Inhalt: 5 x 90 g
Preis: 13,95€
Hier geht‘s zur Würzmischung.

Viele Superfoods, die wir hierzulande sehr gerne essen, gelten in Mexiko seit Langem als Grundnahrungsmittel. So zählen Quinoa, Amaranth, Süßkartoffeln, Avocados, Agavensirup und Chiasamen zu typisch mexikanischen Rohstoffen. Leider werden diese aufgrund des hohen Konsums in den USA und in Europa dort immer knapper und sollten daher hierzulande eher in Maßen genossen werden. Achten Sie beim Kauf dieser exotischen Produkte vor allem auf das „Bio“-Siegel: 

Bio-Quinoa v

Inhalt: 1 kg
Preis: 10,95€
Hier geht‘s zum Bio-Quinoa.

Bio-Amaranth

Inhalt: 500g
Preis: 3,21€
Hier geht‘s zum Bio-Amaranth.

Bio-Agavensirup

Inhalt: 3 x 350 g
Preis: 10,47€
Hier geht‘s zum Bio-Agavensirup.

Bio-Chiasamen

Inhalt: 7 x 200 g
Preis: 10,03€
Hier geht‘s zu den Bio-Chiasamen.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter