Ur-Rapidler im Visier

Meister verfolgt mit Rekord-Mann Wöber große Pläne

Die Salzburger sind an ÖFB-Legionär und Kicker des FC Sevilla dran. Der 21-Jährige ist nach Verletzung in Spanien wohl nicht allererste Wahl. Der 1,88-Meter-Mann soll die Innenverteidigung der Bullen aufpäppeln.

Fünf Stammkicker hat Salzburg in der Transferperiode abgegeben. Der sechste dürfte Diadie Samassekou werden. Innenverteidiger gab’s unter den Abgängen beim Meister bisher nicht. Interessant daher, dass die Bullen just im Defensiv-Zentrum nachlegen wollen! Laut der spanischen Tageszeitung „Diario Sevilla“ soll der beim FC Sevilla bislang unglückliche Maxi Wöber (Meniskuseinriss im April, in einem halben Jahr sieben Liga-Einsätze) beim rot-weiß-roten Königsklassen-Starter landen.

Über zehn Millionen Euro Ablöse sind im Gespräch – das wäre der klare Rekordeinkauf der Liga-Geschichte. „Ich schließe nichts aus, kann aber auch nichts bestätigen“, blieb Bullen-Sportboss Christoph Freund gestern auf Sky vage. Die „Krone“ erfuhr nach dem WAC-Spiel, dass der 21-jährige ÖFB-Teamkicker tatsächlich ein riesiges Thema ist. Und wenn, definitiv nicht als Leihgabe kommt und Salzburg für den Wiener um einiges weniger als zehn Millionen Euro hinlegen wird.

Sieben Jahre bei Rapid
Was gegen den Deal sprechen könnte: Wöber ist Ur-Rapidler, wäre finanziell für rot-weiß-rote Verhältnisse ein Mega-Mega-Transfer. Sevilla hat Ajax unlängst rund zehn Millionen Euro hingeblättert, ihm einen Vertrag bis 2023 gegeben. Außerdem hat Salzburg fünf Verteidiger im Kader stehen. Aber: Kein einziger dieser Punkte ist auf der anderen Seite „gewichtig“ genug, dass dieser Transfer von vornherein ausgeschlossen wäre

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.