06.08.2019 14:06 |

Segel-WM

Österreichs 470er-Boote verpassen Olympia-Tickets

Bereits am dritten Tag der Segel-WM der 470er-Klasse vor Enoshima haben Österreichs Boote ihre Hoffnungen auf ein Olympia-Ticket für Tokio 2020 vorerst begraben müssen. Sowohl David Bargehr/Lukas Mähr als 31. als auch Nikolaus Kampelmühler/Thomas Czajka als 32. verpassten trotz je einer Top-Ten-Platzierung (6 bzw. 5) am Dienstag die Goldflotte der Top 26.

„Die Enttäuschung ist natürlich sehr groß“, betonte Steuermann Bargehr. Die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die beiden 470er-Teams bietet sich somit beim Weltcup 2020 vor Genua.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten