31.07.2019 06:26 |

Silvester-Streit:

Messerstich war kein Mordversuch

„Vielleicht wollte sie es selbst nicht glauben“, sagte ein Richter. Es wirkt auch so, als würde sie am liebsten die Zeit zurückdrehen wollen - zum Silvesterabend 2018. Ein Fondue hatte die Saalfeldnerin (60) zubereitet und mit ihrem Mann gestritten. „Ich hatte ein Messer, hab’ mich umgedreht und dann sagte er: Au! Au!“ 

An jenem Abend ging der Mann mit dem Hund zum Schrebergarten, kam ohne wieder heim. Das löste Streit zwischen dem alkoholkranken Ehepaar aus, der in einen Messerstich mündete. Zehn Zentimeter tief, bis zum Anschlag der Klinge. Eine „kräftige Stichbewegung“ brauche es dafür, sprach Gerichtsmediziner Fabio Monticelli von Lebensgefahr.

Für Verteidiger Martin Königstorfer war es „völlig absurd“, dass die Frau ihren Mann nach 41 Ehejahren umbringen wollte. Die Pinzgauerin sieht einen Unfall: Sie habe ein Fondue zubereitet, als der Streit aufflammte – Schreie und Beschimpfungen fielen. Den Stich will sie nicht bemerkt haben: „Es kann nur passiert sein, als ich mich umgedreht habe.“

Die Frau eilte danach zum Nachbarn, der wählte den Notruf – und ließ das Opfer reden, wie im Schwurgerichtssaal zu hören war: Wer hat es getan? „Meine Frau!“ Bei der Festnahme schimpfte sie: „Ich werde dich noch umbringen.“ Von dem will sie nun nichts wissen. Er scheint ihr verziehen zu haben, kam wöchentlich auf Gefängnisbesuch.

Einstimmig verneinten die Geschworenen einen Mordversuch, nahmen eine absichtlich schwere Körperverletzung an. 2,5 Jahre Haft, nicht rechtskräftig.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol