21.07.2019 15:44 |

Helfer im Einsatz:

Pkw-Überschläge fordern 4 Verletzte

Zwei schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Samstag auf den burgenländischen Straßen. In beiden Fällen überschlugen sich Pkw. Die Feuerwehr sowie die Rettungskräfte mussten insgesamt vier Verletzte versorgen und zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser einliefern. Die Polizei mahnt zu einer defenisven Fahrweise.

Der erste Crash ereignete sich um die Mittagszeit in Moschendorf. Dort hatte ein Pkw-Lenker aus unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Fahrzeug überschlug sich, drei Insassen wurden verletzt. Zeugen verständigten die Einsatzkräfte. Ein Notarztteam aus Güssing sowie Sanitäter des Roten Kreuzes und Feuerwehrleute übernahmen die Erstversorgung der Unfallopfer. „Anschließend wurden sie zur weiteren Behandlung in das Spital nach Güssing eingeliefert“, bestätigte die Landessicherheitszentrale.

Der zweite Unfall ereignete sich nur wenig später bei der Ortseinfahrt Frauenkirchen. Auch hier verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Auto, das sich daraufhin überschlug. Der einzige Insasse wurde leicht verletzt von Helfern des Roten Kreuzes in die Unfallambulanz nach Frauenkirchen gebracht. „Man sollte seine Geschwindigkeit stets an Können und Fahrbahnverhältnisse anpassen“, mahnt die Polizei.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
6° / 11°
bedeckt
6° / 12°
bedeckt
6° / 11°
bedeckt
6° / 11°
bedeckt
5° / 10°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen