16.07.2019 14:33 |

Stromproblem

Stellwerkstörung legte Wiener U6 vier Stunden lahm

Eine Stellwerkstörung hat am Dienstag auf der Wiener U-Bahn-Linie U6 für große Probleme gesorgt und die Strecke zwischen der Gumpendorfer Straße und der Währinger Straße vier Stunden lang lahmgelegt. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Gegen 14 Uhr konnte der durchgehende Fahrbetrieb wieder aufgenommen werden.

Ab 10.15 Uhr ging auf der U6-Strecke zwischen den genannten Stationen nichts mehr. Der Grund: eine Stellwerkstörung. Ursache dafür sei ein Problem mit der Stromversorgung, hieß es am frühen Dienstagnachmittag.

Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet, zwischen den Haltestellen Westbahnhof und Gumpendorfer Straße verkehrte daraufhin lediglich ein Pendelzug. Gegen 14 Uhr war die Störung behoben. Die U6 verkehrt nun wieder wie gewohnt auf der gesamten Strecke.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen