Will Vertragsauflösung

Arsenal-Kapitän Koscielny verweigert USA-Reise

Arsenal-Kapitän Laurent Koscielny ist als nächster Profi in den Streik getreten. Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler hat sich geweigert, mit dem Premier-League-Club im Rahmen der Saisonvorbereitung eine geplante USA-Reise anzutreten. Das gab Arsenal am Donnerstag in einer Mitteilung bekannt. Koscielny strebt angeblich einen Wechsel nach Frankreich an.

„Wir sind sehr enttäuscht von Laurents Verhalten, das gegen unsere klaren Anweisungen verstößt“, hieß es auf der Arsenal-Website. Man wolle die Angelegenheit vorerst nicht weiter kommentieren.

Der 33-jährige Koscielny, der seit 2010 bei den „Gunners“ unter Vertrag steht, soll laut Medienberichten um eine Auflösung seines noch bis 2020 laufenden Vertrags gebeten haben. Girondins Bordeaux und Olympique Lyon haben angeblich Interesse an seiner Verpflichtung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten