06.07.2019 08:45

Gegen Fahrtrichtung

Mit Moped frontal gegen Taxi: Lenker (16) tot!

Tragödie in Oberösterreich: Ein 16-Jähriger fuhr in der Nacht auf Samstag mit einem 18-jährigen Freund am Sozius mit seinem Moped vom Stadtzentrum Bad Ischl kommend in Richtung B158. Au einer Rampe krachte er frontal in ein Taxi - der Mopedlenker starb noch an der Unfallstelle. Sein Mitfahrer wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Der 16-Jährige aus dem Bezirk Gmunden fuhr gegen 2.15 Uhr mit seinem Moped auf der Salzburger Straße vom Stadtzentrum Bad Ischl kommend in Richtung B158. Am Sozius saß der 18-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Gmunden.

Beim Knoten Bad Ischl fuhr der junge Lenker nicht wie vorgesehen auf der Rampe 4 in Richtung Bundesstraße, sondern entgegen der Fahrtrichtung auf der Rampe 1 zur B158. Dabei kam ihm ein Taxi, gelenkt von einer 60-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, entgegen. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Noch an Unfallstelle verstorben
Durch die Wucht des Anpralls erlitt der 16-jährige Lenker tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Sein Mitfahrer wurde über den Pkw hinweg geschleudert und er kam ca. 15 Meter entfernt schwer verletzt am Straßenrand zum Liegen. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert. Die Taxilenkerin erlitt einen Schock und Verletzungen unbestimmten Grades. Auch sie wurde ins Krankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Pistolen, Revolver
All diese Waffen bunkerte ein Pensionist illegal
Niederösterreich
Auch ohne „Schredder“
So löschen Sie Ihre Daten sicher und zuverlässig
Elektronik
Lenker ohne Schein
Mopedfahrerin (16) mit Kastenwagen gerammt
Niederösterreich
In der „Bullen“-Arena
Testspiel-Kracher! Salzburg trifft auf Real Madrid
Fußball International
Weil Tierheim voll war
Besitzerin drohte mit Schlachtung von Hündin
Niederösterreich

Newsletter