04.07.2019 12:31

Schlimme Anschuldigung

Ex-Nanny behauptet: Jolie gibt ihren Kids Alkohol

Angelina Jolie sieht sich schockierenden Anschuldigungen einer ehemaligen Hausangestellten gegenbüber. Eine ehemalige Nanny im amerikanischen Magazin „Ok!“, dass die Schauspielerin ihren Kindern Alkohol zu trinken gibt.

Die Hollywood-Schönheit, die jahrelang auf einem Weingut in der Provence lebte, soll angeblich täglich selbst eine Flasche Wein leeren. Auch ihre ältesten Kinder sollen von ihr gerne Mal etwas von dem alkoholischen Getränk eingeschenkt bekommen - um sie ruhig zu stellen. Das behauptet eine ehemalige Angestellte der Schauspielerin.

„Sie denkt, sie sei eine coole Mama“
Die Nanny offenbarte bereits im Jahr 2010, dass der damals achtjährige Maddox Wein trinken dürfe und daran scheint sich nichts geändert zu haben. „Angelina denkt, sie sei die coole Mama, indem sie ihre Kids wie Erwachsene behandelt. Aber Tatsache ist, dass Kinder Grenzen kennen müssen. Sie macht mehr kaputt, als dass sie Gutes tut“, zitiert das Magazin das Kindermädchen.

„Keine Regeln“
Laut ihr sei die Oscarpreisträgerin mit ihren sechs Kids völlig überfordert: „Sie haben keine Regeln und sind absolut wild.“ Außerdem soll Angie ihre Kinder öfter unbeaufsichtigt lassen. „Ich habe gehört, dass Angie kein Problem damit hat, die Kinder alleine zu Hause zu lassen, wenn sie sich mit Freunden zum Sushi essen trifft“, so das Kindermädchen.

Pitt in Sorge
Papa Brad Pitt dürfte angesichts dieser Aussagen außer sich vor Sorge sein. Schließlich gab er vor einiger Zeit zu, ein Alkoholproblem zu haben. Nur durch eine Therapie bekam er sein Leben wieder in den Griff. Ironischerweise ist auch seine Ehe angeblich daran gescheitert, weil Angie die Nase voll von seinen Exzessen hatte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Pistolen, Revolver
All diese Waffen bunkerte ein Pensionist illegal
Niederösterreich
Auch ohne „Schredder“
So löschen Sie Ihre Daten sicher und zuverlässig
Elektronik
Lenker ohne Schein
Mopedfahrerin (16) mit Kastenwagen gerammt
Niederösterreich
In der „Bullen“-Arena
Testspiel-Kracher! Salzburg trifft auf Real Madrid
Fußball International
Weil Tierheim voll war
Besitzerin drohte mit Schlachtung von Hündin
Niederösterreich

Newsletter