29.09.2019 06:00 |

Retro ins Gym

Wer erinnert sich an diese Sportsachen?

Können Sie sich noch erinnern, als in den 80er Jahren alle in bunten Outfits und mit schicken Schweißbändern ins nahegelegene Fitnesscenter gepilgert sind? Diese Mode ist jetzt wieder in! 

Ob kniehohe Sportsocken, Schweißbänder aus Frottier oder pinke Leggings - in den Achtziger und Neunziger Jahren musste Fitness vor allem eins sein: bunt! Auf dem Programm standen dabei vor allem Aerobic und Gymnastik: Step Touch, Leg Curl, V-Step, Heel Dig und Knee Lift. Sagt Ihnen das noch was? Für alle, die nicht aus dieser Ära stammen - das Ganze sah dann ungefähr so aus: 

Und die Sportmode von damals ist heute sogar wieder in. Tennissocken und Schweißbänder erobern die Laufstege der Sportmodelabels! Hier einige Empfehlungen: 

Tennissocken

Retro Socken

Retro Socken

Trainingsanzug

Erhältlich in verschiedenen Größen.
Preis jetzt: 59,99€
Hier geht‘s zum Trainingsanzug.

Trainingsanzug

Erhältlich in verschiedenen Größen.
Preis jetzt: 24,85€
Hier geht‘s zum Trainingsanzug.

Retro Sporttasche

Maße: 52 x 32 x 21 cm
Preis: 38,99€
Hier geht‘s zur Retro Sporttasche.

Retro Sporttasche

Maße: 44 x 22 x 29 cm
Preis: 25,99€
Hier geht‘s zur Retro-Sporttasche.

Schweißbänder Set

Erhältlich in verschiedenen Farben.
Preis: 9,99€
Hier geht‘s zu den Schweißbändern.

Gestreifte Schweißbänder

Erhältlich in verschiedenen Farben.
Preis: 9,95€
Hier geht‘s zu den Schweißbändern.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter