So, 16. Juni 2019
23.05.2019 09:50

Kollision mit Auto

Vier Monate altes Baby bei Busunfall verletzt

Ein vier Monate altes Baby ist am Mittwoch bei einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Linienbus in Graz verletzt worden. Beim Bremsmanöver kippte der Kinderwagen um, wodurch das Baby am Kopf verletzt wurde. Es wurde laut Polizei ins LKH Graz gebracht und ambulant behandelt.

Laut Polizei wurde das Baby im Kinderwagen von der 22-jährigen Mutter beaufsichtigt. Der Kinderwagen stand auf dem entsprechenden Abstellplatz, war noch nicht mit dem dafür vorgesehenen Sicherheitsgurt fixiert worden. „Ich habe auch meine vierjährige Tochter dabei gehabt und musste dafür sorgen, dass sie sich hinsetzt. Als ich den Wagen mit dem Gurt, der auch noch einen Knoten hatte, fixieren wollte, war der Unfall schon passiert“, sagte die betroffene Mutter.

Schäden an Bus und Auto
Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Bereich der Kreuzung Straßganger Straße/Weblinger Straße wurden der Pkw an der rechten und der Linienbus an der linken Vorderseite beschädigt. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Aufgrund divergierender Aussagen der beteiligten Fahrzeuglenker hat die Polizei am Donnerstag noch nach Zeugen zur Klärung des Sachverhalts gesucht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Kolumbien
Messi: So wird‘s nichts mit Titel, 0:2 bei Debüt
Fußball International
Perfekter Ersatz?
Statt Jovic! ER soll Hütters neuer Knipser werden
Fußball International
Ukraine - Südkorea 3:1
Phänomenales Solo-Tor entscheidet U20-WM-Finale
Fußball International
U-21-Team in Italien
Für den guten Schlaf fliegen die Matratzen
Fußball International
Parallelen eindeutig
Kompromiss! Henrik jetzt auf Marcels Spuren
Wintersport
Steiermark Wetter
19° / 28°
Gewitter
19° / 27°
Gewitter
18° / 30°
einzelne Regenschauer
19° / 26°
Gewitter
14° / 21°
Gewitter

Newsletter