21.05.2019 11:18 |

Für alle Größen

Rihanna macht jetzt Mode für sexy Kurven

Rihanna war früher gertenschlank und konnte tragen, was sie wollte. In den letzten Jahren ist die sexy 31-Jährige jedoch etwas kurviger geworden - was sie selbst jedoch gar nicht stört. Für ihre weibliche Figur bringt die Sängerin jetzt sogar eine Modelinie auf den Markt, die Ende des Monats in Paris präsentiert wird.

Ihre Modelinie Fenty hat Rihanna an ihre körperliche Veränderung und somit auch an ihren neuen Geschmack in Sachen Kleidung angepasst. Im Gespräch mit der Zeitschrift „T: The New York Style Magazine“ verriet sie nun: „Ich habe die Art, wie ich mich anziehe, einfach nach meinen Proportionen geändert. Du trägst das, in dem du gut aussiehst, und so einfach ist das.“

Auch bei ihren Designs habe sie sich an ihrer eigenen Figur orientiert, so Rihanna weiter. „Ich bin im Moment dick und kurvig und deshalb kann ich meine eigenen Designs nicht tragen? Ich meine, so funktioniert das nicht, oder?“

Deshalb habe sie Kleidungsstücke entworfen, die sie auch selbst tragen kann und möchte, und in denen sich Frauen aller Konfektionsgrößen wohlfühlen sollen. „Meine Größe ist noch nicht einmal die größte Größe, sie ist tatsächlich näher dran an den kleineren Größen, die wir haben. Wir haben die Stücke bis zu Größe 44.“ 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen