Do, 23. Mai 2019
17.05.2019 05:55

Spurensuche gestartet

Das Simmering-Inferno war sogar Alarmstufe 5!

Es waren schweißtreibende und nervenzehrende Stunden, als am Samstag im Wiener Bezirk Simmering Alarmstufe fünf ausgerufen wurde und es einen Großbrand unter Kontrolle zu bringen galt, der mit einem Schlag das Zuhause von mehr als 370 Menschen bedrohte und vielen von ihnen auch ihr gesamtes Hab und Gut nahm. „Das waren sehr zähe Brandbekämpfungsstunden“, berichtet auch der Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, Gerald Schimpf, von überaus fordernden Lösch- und Sicherungsarbeiten seiner rund 180 Kollegen. Welche Strapazen und Gefahren es dabei zu bewältigen galt, wie es um die Ermittlungen zur Ursache des Feuers steht, wie oft die Feuerwehr zu Brandeinsätzen in der Bundeshauptstadt gerufen wird und ob sich die Zahl der Brände in Wien tatsächlich häufen, darüber spricht Schimpf im krone.tv-Talk mit Gerhard Koller.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Monaco-Training-Trauer
Hamilton fährt mit Lauda-Widmung Bestzeit!
Formel 1
„Habe so ein Gefühl“
Gulbrandsen verlässt Serienmeister Salzburg
Fußball National
Schöne Geste in Monaco
Zu Ehren Nikis: Vettel fährt mit Lauda-Helm
Formel 1
533 Automaten entdeckt
Bisher größter Schlag gegen illegales Glücksspiel
Niederösterreich
Wien Wetter

Newsletter