10.05.2019 15:25 |

Dashcam filmte mit

Auto verliert Reifen: Russe sprintet hinterher

Gefährliche Szenen haben sich kürzlich auf einer Stadtautobahn in der russischen Hauptstadt Moskau abgespielt. Als sich während der Fahrt ganz plötzlich das linke Hinterrad seines Autos löste, hielt dessen Lenker an, stieg aus dem Fahrzeug und sprintete dem mit fast unveränderter Geschwindigkeit weiterrollenden Rad nach.

Die Dashcam eines Autofahrers, der auf dem benachbarten Fahrstreifen unterwegs war, filmte die Szenen mit. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie der junge Mann, dessen Pkw das Rad verloren hatte, hinter diesem herläuft.

Wie die Bilder zeigen, rollte der Reifen auf dem mittleren Fahrstreifen der Autobahn mit beträchtlichem Tempo in Richtung eines nahen Tunnels. Was der junge Mann machte, als er das Rad schließlich „eingefangen“ hatte, zeigen die Dashcam-Aufnahmen nicht mehr ...

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter