Di, 21. Mai 2019
23.04.2019 16:58

Auch Auto beschädigt

Morddrohung gegen NEOS-Chef: 2 Steirer gefasst!

Nach einer Parteiveranstaltung der NEOS in Leoben wurde das Auto von Landesgeschäftsführer Anton Tropper beschädigt, dann der Politiker selbst attackiert und mit dem Umbringen bedroht. Nun wurden die Tatverdächtigten - zwei 33-jährige Steirer aus Leoben - ausgeforscht.

Bereits einen Tag vor der Veranstaltung war das auffallend pinke NEOS-Auto laut Tropper bespuckt worden. Einen Tag später eskalierte die Situation: Als Tropper zum Pkw kam, montierte ein Unbekannter gerade die Nummerntafel ab.

Morddrohung ausgestoßen
Der Politiker verfolgte den Mann, der daraufhin das Kennzeichen zerstörte. Plötzlich tauchte ein Begleiter des Diebs auf, packte Tropper am Kragen und bedrohte ihn mit dem Umbringen

Anzeige auf freiem Fuß
Nun wurden die beiden Täter von der Polizei ausgeforscht: Es handelt sich um zwei jeweils 33 Jahre alte Männer aus dem Bezirk Leoben. Einer der beiden ist teilgeständig, der andere gab an, sich an keine Details erinnern zu können. Die Männer wurden von der Staatsanwaltschaft Leoben wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Straches tiefer Fall
Schadenfreude - eine angemessene Reaktion?
Österreich
Nächster Rückschlag
Insider: Philippa Strache zog mit Kind zu Eltern
Österreich
Die „Krone“ vor Ort
Die Glitzerwelt auf der Partyinsel Ibiza
Österreich
Endlich entschleunigen
Dornröschens Hide-Away am Kärntner Wörthersee
Reisen & Urlaub
Für heiße 007-Szenen
Craig und De Armas bekommen einen Sex-Coach
Adabei
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Steiermark Wetter
10° / 14°
leichter Regen
9° / 15°
leichter Regen
11° / 15°
leichter Regen
10° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 11°
starker Regen

Newsletter