So, 19. Mai 2019
19.04.2019 06:40

Stop in Pörtschach!

Raser ignorieren in der 30er-Zone sogar Kinder

Ein Anrainer schlägt Alarm: Viel zu schnell seien die Autolenker auf der 10. Oktober Straße in Pörtschach unterwegs. Für Kinder, die täglich die Straße überqueren müssen, um zum Bahnhof zu gelangen, ist das viel zu gefährlich. Der Pörtschacher meldete dies für die „Krone“-Aktion „Sicherer Schulweg“.

Helmut Sauer macht sich Sorgen um die Kleinen und wandte sich bereits an die zuständigen Behörden; jedoch erfolglos. „Die Autos brettern nur so an den wartenden Leuten, die auf die andere Straßenseite müssen, vorbei“, klagt der Anrainer, der täglich die gefährliche Stelle in der Nebenstraße beobachtet.

Weder eine Geschwindigkeitsbegrenzungstafel noch Warnschilder weisen auf die Kinder in der 30er Zone hin. Noch dazu halten sich die Raser gar nicht an diese. „Es gibt sogar Fälle, wo die Fahrer mit bis zu 80 km/h an uns vorbrettern“, ist der 75-Jährige besorgt. Eine Schwelle oder ein Zebrastreifen mit Warnblinkanlagen wären schon eine Lösung.

Kennen auch Sie Gefahrenstellen entlang von Schulwegen? Dann schreiben Sie uns! Elisa Aschbacherschulweg@kronenzeitung.at oder an Kärntner Krone, Krone Platz 1, 9020 Klagenfurt, Kennwort „Sicherer Schulweg“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
SPÖ „fit für Neuwahl“
Rendi-Wagner zu Krise: „Kurz war gewarnt“
Österreich
Peinliche Panne
Sexy Klum blitzte an der Bayern-Kabine ab
Fußball International
„Habe Informationen“
Trainer Kovac verrät, wie es mit ihm weitergeht
Fußball International
Zeltfest-Verletzung
Betrunkener (24) merkte Einstich erst nach Stunden
Oberösterreich
Tipps fürs Training
Starke Muskeln mit 55plus
Gesund & Fit
Party in Tel Aviv:
Niederlande gewinnen den 64. Song Contest
Video Stars & Society
Fiasko-Performance
Madonna traf bei ihrem ESC-Auftritt keinen Ton!
Video Stars & Society

Newsletter