10.04.2019 19:30 |

Radsport-Klassiker

Konrad bei Baskenland-Rundfahrt bereits Gesamt-3.!

Der Niederösterreicher Patrick Konrad hat sich am Mittwoch auf der dritten Etappe der Baskenland-Radrundfahrt weiter verbessert und liegt nun zeitgleich mit dem Zweiten bereits auf Rang drei!

Sein Rückstand auf Gesamt-Leader Maximilian Schachmann beträgt 33 Sekunden. Der deutsche Bora-Kollege Konrads gewann das Teilstück nach 191,4 km im Sprint, Gesamt-Zweiter ist der Spanier Ion Izagirre (Astana).

Das längste Teilstück dieser Rundfahrt war auch durch einen heftigen Sturz im Hauptfeld gut sechs Kilometer vor dem Ziel geprägt, wobei es vor allem den bisherigen französischen Gesamt-Zweiten Julian Alaphilippe (Deceuninck) und den britischen Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas (Sky) erwischte.

Die Ergebnisse der 3. Etappe:
1. Maximilian Schachmann (GER) Bora 4:47:58 Stunden
2. Diego Ulissi (ITA) VAE-Team Emirates
3. Endrico Battaglin (ITA) Team Katjuscha

Weiters:
38. Patrick Konrad (AUT) Bora alle gleiche Zeit
105. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +2:39 Minuten zurück
138. Riccardo Zoidl (AUT) CCC +5:46

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Maximilian Schachmann (GER) Bora 8:34:31 Stunden
2. Ion Izagirre (ESP) Astana 33 Sekunden zurück
3. Patrick Konrad (AUT) Bora gleiche Zeit
4. Dan Martin (IRL) Team Emirates +49
5. Emanuel Buchmann (GER) Bora +51
6. Daniel Felipe Martinez (ESP) Education First +54
Weiters:
130. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +18:45
141. Riccardo Zoidl (AUT) CCC +20:46

Haller bei Scheldeprijs Siebenter
Der Österreicher Marco Haller belegte indes beim Eintages-Radrennen Scheldeprijs in Belgien Rang sieben. Der Katjuscha-Profi kam am Mittwoch nach 202,3 Kilometern von Borsele nach Schoten nach knapp 4:30 Stunden zeitgleich mit dem Sieger Fabio Jakobsen ins Ziel. Der Niederländer sorgte für den 22. Saison-Erfolg der belgischen Equipe Deceuninck-Quick Step.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol