11.04.2019 05:47 |

Kommentar

Klaus Herrmann: Wir sind Österreich

Eine Tafel - das war mein erster Kontakt zur „Kronen Zeitung“. Eine Werbetafel, die 1972 an unseren Gartenzaun an der Landesstraße in der Südweststeiermark montiert wurde. Darauf stand: „Groß St. Florian liest Kronen Zeitung“. Die „Krone“ begann damals, kurz nach Oberösterreich, wo 1968/69 die erste Regionalredaktion gegründet worden war, mit der Eroberung der Steiermark - des Heimatbundeslandes von „Krone“-Gründer, -Herausgeber und Chefredakteur Hans Dichand.

Die „Krone“-Ortstafeln waren bald im ganzen Land zu sehen. Und die inhaltliche Botschaft erfüllte sich rasch. Nicht nur Groß St. Florian las die „Krone“, sondern die Menschen in der ganzen Steiermark - so wie sie es längst schon in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland taten. Und so war spätestens nach der Gründung der „Salzburg-Krone“ 1974 die „Kronen Zeitung“ schon vor 45 Jahren nicht mehr das, als was sie von den Regionalblättern gerne abkanzelnd tituliert wurde: „A Wiener Blattl“.

Während 1983 die „Kärntner Krone“ den Ring der Regionalausgaben erweiterte, durfte ich nach ersten Lehrjahren als Jungreporter bei der „Steirerkrone“ und bei der „Salzburg-Krone“ mitarbeiten. Aufregend waren die Gründungswochen der „Tiroler Krone“ 1992, bei denen ich, entsandt von Hans Dichand, als eine Art redaktionelle Hebamme wieder aus der Steiermark kommend ein paar Wochen mitmischen durfte - und erlebte, wie sehr auch die Tiroler auf eine eigene „Krone“-Ausgabe gewartet hatten.

Ein paar Jahre später lud mich Hans Dichand ein, die „OÖ-Krone“ als Chefredakteur zu übernehmen.

Wenn man in fast allen Redaktionen der „Krone“ gearbeitet hat, dann spürt man ganz besonders, wie tiefe Wurzeln diese einzigartige Zeitung in allen Bundesländern geschlagen hat. Lesen Sie in der Jubiläumsausgabe, was unsere Redakteurinnen und Redakteure vom Burgenland bis Vorarlberg alles bewegen.

Wir sind Österreich. Weil wir bodenständig sind. Weil wir Haltung zeigen und Mut beweisen. Und vor allem: weil wir die größte Kraft aus dem beziehen, was wir schon im „Krone“-Logo in Großbuchstaben stehen haben: Kronen Zeitung - UNABHÄNGIG.

Klaus Herrmann, Geschäftsführender Chefredakteur

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.