Mi, 24. April 2019
19.03.2019 12:24

„Riverdale“

Perrys „weiser Geist“ soll in Serie weiterleben

Schauspieler Luke Perry ist im vergangenen Monat im Alter von nur 52 Jahren tragischerweise verstorben, nachdem er einen schweren Schlaganfall erlitt. Die Produzenten planen nun, seinen Tod in der Serie „Riverdale“, in der er zuletzt spielte, zu würdigen. Noch sind sich die Produzenten aber nicht sicher, wie. Die Trauer sei einfach noch zu groß. Perry spielte in der Serie Fred Andrews, den Vater von Hauptfigur Archie Andrews (KJ Apa).

Der Showrunner der Serie Roberto Aguirre-Sacasa erzählte „Entertainment Tonight“: „Ehrlich gesagt, sind wir immer noch in Schock und verarbeiten alles und trauern. Wir wissen, dass wir es auf irgendeiner Art und Weise ansprechen werden, aber wir geben uns selbst Zeit und Raum, bevor wir es angehen den besten Weg zu finden, um ihn zu ehren.“

„Weiser und lebhafter Geist“
Der ausführende Produzent versprach, dass Lukes „weiser und lebhafter“ Geist in der Show weiterleben wird - auch wenn sie wissen, dass es nie wieder so sein wird wie vorher, ohne ihn. Er fügte hinzu: „Luke war, ist und wird immer ein großer Teil von ‘Riverdale‘ sein. Wir sind eine Familie und wenn ein Verlust wie dieser passiert, trägt man das auf immer mit sich. Es verändert sich und wird hoffentlich mit der Zeit weniger schmerzhaft, aber du bist verändert.“

Bleibende Episoden Perry gewidmet
Kurz nachdem der beliebte Schauspieler, der vor allem für seine Rolle des Dylan McKay in „Beverly Hills, 90210“ bekannt war, verstorben ist, gab Aguirre-Sacasa bekannt, dass alle verbleibenden Episoden der Staffel Luke gewidmet werden.

Er verkündete auf Twitter: „Auf meinem Weg zum Set, gehe ich gerade Bilder von den ersten Tagen durch, wo Luke in der Mitte steht. Unser Herz - auf ewig. Die #Riverdale Episode von heute Abend zeigt Fred, was er am Besten kann, er hilft Archie. Es ist Luke gewidmet, genauso wie alle anderen Episoden der Serie.“ Er schließt damit ab, dass er hofft, alle weiteren Folgen mit ein bisschen von Lukes Geist zu versehen, seiner Lebhaftigkeit und Gutmütigkeit, so lange bis auch die Serie endet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
England-Hit im Ticker
LIVE ab 21 Uhr: Kostet ManU City den Meistertitel?
Fußball International
Krawalle in Brasilien
Brutal! Tränengas und Gummigeschosse gegen Fans
Fußball International
Nach zwanzig Jahren
LIVE: Kann Bremen Cup-Fluch gegen Bayern brechen?
Fußball International
In SMZ Ost geflogen
Kind (8) von Kleinbus erfasst - Lebensgefahr!
Niederösterreich
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Bullen mit viel Mühe gegen den WAC
Fußball National
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Monschein vergibt erste Austria-Chance
Fußball National
Neues Massensterben?
UNO warnt: Bis zu eine Million Arten bedroht!
Video Wissen
Mailand empört
Lazio-Ultras schockieren mit Mussolini-Banner!
Fußball International
Bekam Denkpause
Lazaro: „Enttäuscht, dass ich nicht im Kader war“
Fußball International
Tipp der Woche
Die besten Apps für Pollenallergiker
Digitale Trends

Newsletter