40 Tiere tot

Giftkrimi um viele Greifvögel

Die Serie illegaler Greifvogelverfolgungen rund um Großinzersdorf, Bezirk Gänserndorf, reißt nicht ab. Erneut verursachte Gift den Tod von einem Seeadler, drei Rotmilanen und sechs Mäusebussarden. Eine speziell ausgebildete Suchhundestaffel spürt nun die Köder auf.

Seit Anfang 2016 wurden vor allem im Weinviertel bereits mehr als 40 geschützte Greifvögel getötet, hinzu kommen noch jede Menge Säugetiere, die an den Ködern naschten. Bei dem Gift handelt es sich Carbofuran, ein stark toxisches Pestizid, dessen Verkauf, Anwendung und Besitz in Österreich untersagt sind. Trotz Anzeigen, Polizeiermittlungen und Aufklärungsarbeit geht das Morden weiter. „Im Rahmen unseres PannonEagle-LIFE-Projekts gelang es uns in Zusammenarbeit mit den Behörden und unseren Partnern von BirdLife-Tschechien, speziell ausgebildete Suchhunde anzufordern und einzusetzen“, erklärt Matthias Schmidt von der Vogelschutzorganisation.

Die vierbeinigen Giftsuchexperten „Sam“ und „Vickie“ bekommen dabei Unterstützung vom österreichischen Naturschutzhund „Charlie“. Gemeinsam haben sie auch neun Vögel und tote Säugetiere erschnüffelt.

Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
9° / 16°
wolkig
9° / 19°
heiter
9° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
5° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter