Sa, 23. März 2019
20.02.2019 07:46

Endlich geht‘s los

Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“

„Krone“-Skisprung-Experte Andreas Goldberger glaubt bei der Heim-WM in Seefeld an sechs Medaillen für das österreichische Aufgebot. Die Skisprung-Legende sieht Rot-Weiß-Rot vor allem in den Teambewerben gut aufgestellt und hofft auf Teresa Stadlober.

Endlich geht‘s los! Ich fiebere der Heim-WM in Seefeld schon extrem entgegen und glaube, dass unsere Mannschaft insgesamt sehr gut aufgestellt ist. Gerade in den Teamevents rechne ich mit einigen Medaillen.

SKISPRINGEN
Im Team ist von Platz eins bis sechs alles drin, wir sind mannschaftlich stark und können die Polen und Deutschen sekkieren. Im Einzel sind Stoch (Polen) und Kobayashi (Japan) die Favoriten, aber mit Stefan Kraft haben wir ein heißes Eisen im Feuer. Er ist doppelter Titelverteidiger und in der Lage, erneut Edelmetall zu gewinnen. Wir sind allerdings ein bisschen von ihm abhängig. Philipp Aschenwald traue ich auf der Normalschanze einiges zu, da ist er ein gefährlicher Außenseiter.

Im Mixedbewerb MUSS eine Medaille her. Wenn ich auf eine wetten müsste, dann hier. Gleich danach kommt der Damen-Teambewerb. Wir haben vier Topathletinnen, daher bin ich sehr zuversichtlich. Auch im Einzel rechne ich uns was aus, gerade mit Daniela Iraschko-Stolz! Sie trainiert wieder und jammert. Wer sie kennt, der weiß: ein gutes Zeichen!

KOMBINATION
Mario Seidl und Franz-Josef Rehrl habe ich im Bewerb auf der Großschanze auf der Rechnung, Lukas Klapfer traue ich auf der kleinen einen Coup wie mit seiner Bronzemedaille bei Olympia zu. Im Team-Sprint gehören wir zu den Medaillenanwärtern, aber da braucht es auch Glück, gibt es viele Favoriten. Im Teambewerb gehe ich davon aus, dass wir eine Medaille holen! Wir sind super drauf. Zuletzt wurde es recht ruhig um die Deutschen. Ich habe daher die Befürchtung, dass die auch brandheiß sind.

LANGLAUF
Medaillenchancen hat nur Teresa Stadlober. Im Skiathlon, meinem absoluten Lieblingsbewerb, könnte sie bereits überraschen, aber auch über 10 Kilometer klassisch und zum Abschluss der WM über 30 Kilometer Skating im Massenstart ist etwas für sie möglich.

Ich lege mich fest: Wir holen sechs Medaillen, der 2. März wird zu unserem Tag: Edelmetall im Mixed-Skispringen, bei den Kombinierern und durch Teresa. Eines ist ohnehin sicher: Wir werden diese WM rocken!

Andreas Goldberger

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
22.03.
23.03.
24.03.
29.03.
30.03.
Österreich - Regionalliga West
TSV St. Johann
15.00
SK Bischofshofen
Russland - Premier League
FK Jenisej Krasnojarsk
09.30
FC Rubin Kazan

Newsletter