Fr, 22. März 2019
15.02.2019 07:19

Bullen nach 1:2:

„Kein Traumergebnis, aber die Chance lebt“

Es hatte so gut begonnen - und ging dennoch daneben! Salzburg verpatzte trotz Führung in Brügge das Hinspiel im Europa League-Sechzehntelfinale 1:2, erweckte einen angeschlagenen Gegner zum Leben. Zu Hause stehen die Euro-Fighter nächsten Donnerstag unter Druck. Wolf: „Wir lassen den Kopf nicht hängen!“

Trainer Rose ging beim Salzburger „Kaltstart“ kein Risiko ein - weder mit dem Vierer-Mittelfeld mit Raute, noch bei der Aufstellung. Den tosenden Herbst-Sturm brachte Österreichs Winterkönig in Brügge im ersten Pflichtspiel anfangs nicht aufs „Parkett“ - dafür wurden Kapitän Ulmer und Co. ihrem Ruf als „Fußball-Arbeiter“ wieder gerecht, ließen den Hausherren wenig Platz. Nur, wenn Hüne Wesley in der Mitte gefunden wurde, kam in der Startviertelstunde Gefahr auf.

Traumtor
Dann hatte gleich Zlatko Junuzovic seinen Auftritt: Ulmer-Pass in die Tiefe, die Brügge-Verteidigung konzentriert sich auf Dabbur, der im Abseits steht, übersieht den heraneilenden Junuzovic. Der sieht, dass Heim-Keeper Horvath auf dem schlechten Rasen ausrutscht. Mit der ersten Berührung hebt Junuzovic den Ball gefühlvoll über Horvath - Traumtor zum 1:0 (17.).

Brügge fand aufs Salzburg-Pressing weiter keine Antwort, indes hätte Ramalho aus kurzer Distanz gar auf 2:0 stellen können. Nach einem Doppeltausch zur Pause wachte erst Brügge auf, die Fans folgten. Salzburgs Kontrolle schwand: Nach Bonaventures Kracher (63.) ans Lattenkreuz köpfte Denswil bei der nächsten Ecke zum 1:1 ein.

Belgier nützten „Loch“
Es kam noch dicker: Just als Salzburg-„Staubsauger“ Samassekou behandelt werden musste, fuhr Brügge einen Angriff - da war zu wenig Salzburg-Gegenwehr. Ein abgefälschter Ball kam über rechts zu Wesley, der aus kurzer Distanz einnickte (81.). Am Ende war Salzburg mit dem 1:2 noch gut bedient: „Brügge hat sich das verdient. Es ist für uns kein Traumergebnis, aber wir haben noch Chancen“, analysierte Rose trocken.

Valentin Snobe (Brügge), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Unverdiente Pleite“
Arnautovic nach Fehlstart: „Ich bin richtig sauer“
Fußball International
Ski-Star im Talk
Feller als Abfahrer? „Da würd`s mich nimmer geben“
Video Show Stiegenhaus
Niederlande souverän
Müder EM-Quali-Start von Vizeweltmeister Kroatien
Fußball International
1:1 gegen Slowenien
Herzog holt mit Israel nach 0:1-Rückstand Punkt
Fußball International
ÖFB-Team verliert 0:1
Heimpleite! Polen vermasseln uns den Quali-Auftakt
Fußball International
EM-Aufwärmphase
Österreichs U21 überzeugt mit 0:0 in Italien!
Fußball International

Newsletter