Leondinger geben Gas

Bellaflora baut Beratung und Service aus

Märzenbecher im kräftigen Gelb-Ton, die ersten Salatpflanzerln, Terrarien in verschiedensten Größen, in denen Mini-Gärten angelegt sind - in der Bellaflora-Filiale in Leonding ist der Frühling eingezogen. „Wir wollen unsere Kunden durch eine Wow-Inszenierung begeistern“, sagt Geschäftsführer Franz Koll.

27 Geschäfte gehören zum Reich der grünen Nummer 1, sieben davon in Oberösterreich. In Leonding ist auch die Zentrale der Firma beheimatet, an deren Spitze neben Alois Wichtl auch Patricia Schweiger-Bodner und Franz Koll stehen. Die Veränderung des Klimas fordert den Garten- und Pflanzen-Spezialisten. „Wir bieten deshalb auch neue Pflanzen, die hitzebeständig sind und mit weniger Wasser auskommen“, sagt Schweiger-Bodner.

Begeistern und inspirieren
Der Tatendrang der Bellaflora-Chefs ist ähnlich wie die gelben Blumen, die beim Betreten der Filiale in Leonding ins Auge stechen: Sie strotzen richtig vor Frische und Wachstumsdrang. Ein „bissl moderner und lifestyliger“ wolle man werden, sagen Koll und Schweiger-Bodner. „Wir wollen unsere Kunden begeistern und inspirieren“, erzählt Schweiger-Bodner.

“Convenience ist ein wichtiges Thema“
Auch an der Service-Schraube wird gedreht: Die Beratung rückt stärker in den Fokus, zudem gibt’s seit Herbst einen Zustellservice, Kunden können sich Blumenkisterln und Tröge fertig pflanzen lassen, für Firmen will man zum Partner beim Thema Raumbegrünung werden. „Convenience ist ein wichtiges Thema“, sagt Koll.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Pfotenhilfe auf Rädern
„Bello“ darf bleiben!
Gesund & Fit
Paradies der Maori
Neuseeland: Am anderen Ende der Welt
Reisen & Urlaub
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International

Newsletter