Sa, 23. März 2019
14.02.2019 08:09

Schon in Brügge

Euro-Bullen glauben ans nächste Märchen!

Nach glorreichem Halbfinal-Einzug 2018 hegt Salzburg auch heuer in Europa League große Träume. Mit Geist der Vorsaison soll heute in Brügge Grundstein für ein langes Europacup-Frühjahr gelegt werden..

Meister Salzburg kämpft heute (21) beim FC Brügge um eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel in einer Woche in der Bullen-Arena. Was angesichts der Tatsache, noch kein Pflichtspiel in den Beinen zu haben, schwer genug ist. Trotzdem riskiert man in der Mozartstadt längst auch einen Blick übers bevorstehende Europa-League-Sechzehntelfinale hinaus.

Nicht, weil der belgische Meister unterschätzt wird. Sondern weil die Truppe von Marco Rose eine top Vorbereitung, mit Haidara nur einen Abgang hatte. Und – das ist wohl der zentralste Punkt – weil Salzburgs Beutezug im Europacup kaum ein Jahr vorbei ist: Im Februar 2018 wurde erst Real Sociedad ausgeschaltet, es folgte die Sternstunde in Dortmund (2:1) mit großer Fußball-Party in Salzburg, gefolgt von der einmaligen Aufholjagd gegen Lazio Rom mit vier Toren in 20 Minuten – Halbfinale!

„Enormes Potenzial“
Der Geist der Vorsaison steckt natürlich immer noch in den Köpfen und Beinen von Kapitän Ulmer bis Euro-Keeper Walke. Sogar Zlatko Junuzovic spürt ihn. „Was die Jungs letztes Jahr abgeliefert haben, war ein großes Märchen. Es steckt enormes Potenzial in uns“, sagt der Sommer-Neuzugang, der Teil der Serie von 43 Spielen ohne Pleite ist.

Erfolgstrainer Marco Rose hält den Ball vorm „Kaltstart“ in Belgien freilich flach: „Wir haben in der Vergangenheit viel richtig gemacht, müssen uns aber wieder alles neu erarbeiten!“

Valentin Snobe, Brügge, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
22.03.
23.03.
24.03.
29.03.
30.03.
Österreich - Regionalliga West
TSV St. Johann
15.00
SK Bischofshofen
Russland - Premier League
FK Jenisej Krasnojarsk
09.30
FC Rubin Kazan

Newsletter