08.02.2019 11:32 |

Zeugen besorgt

„Männer mit Waffe“ lösten Polizeieinsatz aus

Einsatz der Polizei am Donnerstag gegen Mittag im Wiener Bezirk Liesing: Mit Spezialausrüstung rückten die Beamten nach der Alarmierung durch besorgte Zeugen zur Station Inzersdorf aus, weil dort zwei Männer mit einer Schusswaffe hantiert haben sollen. Schüsse oder dergleichen sollten im Zuge des Einsatzes nicht fallen, dafür jedoch ein Gros mahnender und belehrender Worte …

Denn als die Beamten, ausgerüstet mit beschusshemmenden Westen, kurz nach 13 Uhr in der Purkytgasse in Liesing ankamen, stießen sie dort auf zwei Jugendliche im Alter von 13 Jahren. Diese hatten tatsächlich eine Waffe bei sich, diese jedoch war vergleichsweise harmlos, denn es handelte sich dabei um eine Soft Gun. Diese hatten die Zeugen offenbar gesehen und die Polizei alarmiert.

„Nach einem belehrenden Gespräch“, so die Wiener Polizei am Freitag, wurden die unmündigen Buben in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Die Soft Gun wurde sichergestellt, ebenso die Plastikmunition.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter