05.02.2019 16:50 |

Tierischer Einsatz

Abgestürzter Vierbeiner per Polizeiheli gerettet

Mit dem Polizeihubschrauber aus Salzburg wurde am Montag ein Hund vom Untersberg gerettet. Dessen Besitzerin hatte Alarm geschlagen.

Die Tourengeherin hatte ihren Vierbeiner wie immer auf den Berg mitgenommen. Bei der Abfahrt kam es dann zu einem Zwischenfall: Der Vierbeiner stürzte im Bereich der Südwand ein Stück ab und konnte nicht mehr selbst nach oben klettern.

Per Seil geborgen
Wegen der starken Schneewechten in dem Bereich war die Bergung durch die Bergretter zu gefährlich. Deswegen hob das Team des Polizeihubschraubers vom Salzburger Flughafen ab. Das Tier konnte per Seil geborgen und im Heli ins Tal geflogen werden. Die 48-jährige Besitzerin aus Salzburg war überglücklich.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter